Reisetipps Südwesten


Der Südwesten - ein absolut sehenswertes Stück Australien.


Tipps Fremantle

Nach Fremantle kommt man bequem mit dem Boot bzw. der Fähre sowie mit der Bahn. Meine Empfehlung: hin über den Swan-River, zurück mit der Bahn.

Cappucino-Strip
Pulsierende Hauptstraße des Ortes mit einer Vielzahl von Geschäften, Cafes und Bars.

Roundhouse-GefängnisDas älteste Gebäude Westaustraliens, eröffnet im Januar 1831. Sehenswert, guter Überblick über die Vergangenheit. Zudem schöner Ausblick gen Indinischer Ozean.

Rottnest Island
Sehenswerte Insel, ca. 30 bis 60 Minuten mit dem Boot von Perth entfernt. Gut für Tagestrip, idal für zwei, drei Nächte am Ende einer Reise. Die Insel ist autofrei, Busse und Fahrräder stehen bereit. Vielzahl von Unterkünften angeboten. Insel ist nach den Quakkas (kleinen Känguruhs) benannt, die die ersten Siedler ursprünglich für Ratten gehalten hatten. Viele Buchten mit traumhaft weißem Sand laden zum Baden und Relaxen ein.

Tipps Margarete River

Weingüter
Hier laden viele Wineries - teilweise auch mit Restaurant - zum Kosten und Verweilen ein.
Meine Geheimtipps: Churchview, Willow Bridge (im Ferguson Valley) und Xanadu.

Restaurants Winos
Restaurant mit viel Charme und edlem Ambiente, sehr gute Küche, hochpreisig.

Tipps Denmark

Absolut sehenswerter Ausflug: Der Treetop-Walk führt Sie in 40 Meter Höhe an den Baumkronen der Giant-Bäume vorbei. 600 Meter lang, auch Rollstuhl-geeignet. Mein Tipp: Wenn man den Treetop-Walk zweimal durchläuft, sieht man die Natur in ihrer Fülle.

Tipps Albany

Gilt als schönste Stadt von Westaustralien. Vorgelagert: die sehenswerte Halbinsel mit dem Torndirrup-Nationalpark, wo kleine Strände und Buchen sowie Blowholes und eine die große natural Bridge auf Besucher warten.

Restaurant Nonna's
Habe hier zu Silvester 2008 auf das Feuerwerk gewartet, italienische Küche, mittlere Preislage.
Adresse: Nonna's Restaurant, 135 York Street Albany

Tipps Fitzgerald NP


Geheimtipp:


Absolut sehenswert für Naturfreunde, gilt weltweit als einzig noch erhaltene meditterane Landschaft.
Tipp: das Homestad zum Übernachten (Cabins und Campground) bzw. für Kaffe&Kuchen. Viele Freunde waren schon dort - alle waren begeistert.

Auch äußerst lohnend: eine Übernachtung am Strand von Point Ann

Wichtig: Zur richtigen Jahreszeit kann man vom Strand aus Wale beobachten, Delphine angeblich ganzjährig

Tipps Esperance

Am Oceans Drive liegt ein schöner Strand neben dem anderem. Herrlich, hier Weihnachten 2008 zu baden. In der Umgebung noch bessere Alternativen - siehe unten.

Tipps Cape Le Grand NP

Meine Empfehlung zum Baden und Relaxen ist Lucky Bay im nahgelegenen Cape le Grand Nationalpark: Hier kommen die Wallabies an den Strand.

Tipps Cape Arid NP

Paradies für Allrad-Fans. Habe hier im Cape Arid Nationalpark an Heiligabend 2008 eine wahre Schlammschlacht erlebt. Sehr einsam, nach Möglichkeit mit zwei Autos befahren. Viele schöne Strände. Die alte Telegrafen-Station (inklusive der Umgebung) an der Israelite Bay ist nicht sehenswert.

StartseiteSitemapKontaktImpressum